kdvz Rhein-Erft-Rur

 IT-Lösungen. Integriert.
Aus einer Hand.

Anwendungen

E-Government

Das Internet hat inzwischen auch die Verwaltungsdienstleistungen revolutioniert. Die Verwaltungen eröffnen neue Kommunikations- und Interaktionswege zu ihren Bürgern. Dabei profitieren beide Seiten: Die effiziente Abwicklung von Verwaltungsprozessen mit Hilfe von Informationstechnologie senkt Kosten und steigert nachhaltig die Produktivität der Behörden. Die Bürger indes profitieren von einem verbesserten Service und einem erweiterten Dienstleistungs-Angebot.

Für die kdvz Rhein-Erft-Rur ist E-Government ein besonderes Anliegen. Waren es zunächst nur die Informationsbereitstellung, so sind heute die ersten Schritte zur stetigen Prozessoptimierung erfolgt, Bürgerservices werden über eine Portallösung bereitgestellt und interaktive Kommunikation mit dem Bürger vorbereitet. E-Government bietet Verwaltungen die Option auf eine erfolgreiche Zukunft mit mehr Bürgernähe.

Detaillierte Informationen zu den Verfahren und Dienstleistungen entnehmen Sie bitte den Folgeseiten:


 

Bürgerserviceportal

Mit dem Bürgerservice‐Portal der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) bietet die kdvz Rhein‐Erft‐Rur ihren Kunden eine eGovernment-Plattform für Online‐Verwaltungsdienste aus unterschiedlichen Bereichen wie etwa dem Einwohnermelde- oder dem Personenstandswesen. Durch die Anbindung von Basisdiensten wie z. B. ePayment und die Nutzung der elektronischen Identifikation durch den neuen Personalausweis erhalten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, verschiedenste Verwaltungsprozesse zeit- und ortsunabhängig zu initiieren und die Vorsprache im Bürgerbüro in vielen Fällen überflüssig zu machen.

weiter lesen

Internetpräsentation - Content Management System (InfoSite)

Durch die Trennung von Inhalt und Design ermöglicht der Einsatz eines Content-Management-Systems (CMS) eine einfache redaktionelle Pflege und Erweiterung des Internetauftritts ohne Programmier- oder HTML-Kenntnisse.

weiter lesen

Digitales Anliegenmanagement – Der Mängelmelder

Die wer denkt was GmbH bietet mit dem „Mängelmelder“ eine bundesweite Lösung zum digitalen und mobilen Anliegenmanagement. Mit dem webbasierten „Mängelmelder“ kann jeder Bürger mit seinem Smartphone oder über das Internet Missstände ohne großen Aufwand selbst melden und mit aussagekräftigen Informationen wie Foto und genauer Standortposition an die Stadtverwaltung weiterleiten.

weiter lesen

Formularserver

Mit dem Formularserver der Fa. Form-Solutions bietet die kdvz Rhein-Erft-Rur eines der führenden Produkte für Online-Antragsmanagement an. Mit Hilfe der rechtssicher gepflegten Assistenten auf Basis von HTML5 fällt der Wechsel von den in der Vergangenheit genutzten PDF-Formularen leicht. Neben den Formular-Assistenten aus dem Verlagssortiment können eigene Formulare mithilfe des integrierten Editors einfach erstellt werden. Die Formular-Assistenten unterstützen dabei alle gängigen Basisdienste wie ePayment und eID. Dadurch können etwaige Gebühren direkt online gezahlt werden. Auf individuellen Wunsch entwickelt die kdvz zusätzlich eigene Formular-Assistenten und bietet Schulungen an.

weiter lesen

Online-Terminmanagement (NetAppoint)

Die Anforderung in den Rathäusern, Besucherströme zu regulieren, dürfte seit der Einführung des neuen Personalausweises (nPA) nicht geringer geworden sein.

weiter lesen

Online-Umfragen

Mit den Online-Umfragen lassen sich schnell und einfach Fragebögen zu unterschiedlichen Themen individuell selbst erstellen. Die Bandbreite erstreckt sich dabei von kleineren über mittlere bis hin zu komplexen Umfragen. Hier stehen mehr als 30 unterschiedlichen Fragentypen zur Verfügung.

weiter lesen

Online-Verzeichnisdienst

Der Online-Verzeichnisdienst ist ein nach Branchen/Gruppen alphabetisch geordnetes Verzeichnis von Unternehmen oder Vereinen, das in kommunale Web-Präsenzen integriert wird.

weiter lesen

Vergabemanagementsystem

Mit dem Vergabemanagement-System der cosinex GmbH bietet Ihnen die kdvz das elektronische Pendant zur papiergebundenen Vergabeakte damit eine smarte Möglichkeit, individuelle Vergabe-Workflows umzusetzen.

weiter lesen

Dokumentenmanagementsystem (d.3)

Die kdvz Rhein-Erft-Rur bietet ihren Kunden mit der Lösung d.3 ein System, das die Funktionen Archivierung, Dokumentenmanagement und Workflow umfasst.

Hierbei wird auf einen ganzheitlichen Ansatz, angefangen von Beratungsleistungen, über Einführungsstrategien, Einführung der Software, Schulung und nachgelagerte Erfolgskontrolle bis hin zum Hosting in einem komplett virtualisierten Umfeld, Wert gelegt.

Die Software d.3 der Firma d.velop ist eines der führenden DMS-Systeme in Deutschland. Gemeinsam mit der Firma codia als kommunalem Vertriebspartner der Firma d.velop hat die kdvz bereits diverse Lösungen umgesetzt.

Das Angebot der kdvz Rhein-Erft-Rur beinhaltet unter anderem:
•  einen Rechnungseingangsworkflow mit Anbindung an das Fachverfahren Infoma
•  eine elektronische Steuerakte mit Anbindung an die Fachverfahren Infoma oder DATEV
•  eine elektronische Friedhofsakte mit Anbindungsmöglichkeiten an verschiedene Fachverfahren
•  eine elektronische Bauakte mit Anbindung an das Fachverfahren ProBauG
•  eine elektronische Personalakte mit Anbindung an das Fachverfahren LOGA
•  einen elektronischen Aktenplan nach KGSt oder Boorberg
•  Erstellung individueller Aktenarten und Workflows
•  Beratungs-, Unterstützungs- und Schulungsleistungen
•  Hosting der Software über PC´s oder in einem komplett virtualisierten Umfeld