kdvz Rhein-Erft-Rur

 IT-Lösungen. Integriert.
Aus einer Hand.

Kommunale Verwaltungen sollen verwalten – und gestalten!

Damit Sie dafür mehr Zeit haben, übernimmt die Kommunale
Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur eine Fülle
von Aufgaben für Sie.

Erfahren Sie mehr über die kdvz

Aktuelles von der kdvz

17.05.2016

Zum Thementag „Dokumentenmanagementsystem“ (DMS) lud die kdvz auch in diesem Jahr wieder alle interessierten Verbandsmitglieder sowie mehrere nicht dem Verband angehörige Institutionen ein.


 
11.02.2016

Erste flächendeckende Jahresveranlagung durchgeführt
Gemeinsam mit ihrem IT-Dienstleister haben die INFOMA-Kunden der kdvz die erste vollständige Jahresveranlagung mit newsystem Version 7 erfolgreich bewältigt.


 
05.02.2016

IP-Telefonienetz im Verband wächst stetig
Die kdvz Rhein-Erft-Rur ist auch in 2016 mit dem Status eines Silver Partners durch den Hersteller der softwarebasierten Telefonielösung ausgezeichnet worden. Das Unternehmen würdigt damit u. a. die technische Expertise, die die Mitarbeiter des Zweckverbandes auf diesem Gebiet aufweisen.


 
28.01.2016

Neue Auskunftsmöglichkeit für die Meldeämter
Die kdvz Rhein-Erft-Rur bietet den Fachämtern in den Kommunen mit der Auskunft über Grundstückseigentümer ab sofort einen neuen Service über ihr Portal an.


 
20.01.2016

Erste Migrationsprojekte INFOMA newsystem erfolgreich abgeschlossen
Nach dem verbandsweiten Roll-Out von INFOMA newsystem Version 7 im ersten Halbjahr 2015 wartete im Anschluss bereits die nächste Herausforderung auf das INFOMA-Team der kdvz. Mit dem „Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung“ civitec in Siegburg wurde der Austausch von Leistungen beschlossen, um auf beiden Seiten Synergien zu erzielen und den Kunden beider Häuser auch zukünftig in den jeweiligen Fachverfahren qualitativ hochwertigen Service zu wirtschaftlichen Konditionen anbieten zu können.


 
18.12.2015

Dr. Patrick Lehmann folgt auf Heinrich Stommel
Die Verbandsversammlung der kdvz Rhein-Erft-Rur hat in ihrer 70. Sitzung am 18. Dezember 2015 Herrn Dr. Patrick Lehmann, Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Frechen, einstimmig zum neuen Verbandsvorsteher gewählt. Zu seinem ersten Stellvertreter wurde Herr Axel Buch, Bürgermeister der Gemeinde Hürtgenwald, ebenfalls einstimmig bestimmt.


 
18.12.2015

Umfragetool der kdvz mal anders genutzt
Die Gemeinde Titz bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern in diesem Jahr erstmalig den Service, dass diese den Zählerstand ihrer Wasserzähler selbst online erfassen können. Die Eingabe am PC erleichtert der Gemeindeverwaltung das mühsame manuelle ‚Abtippen‘ der bisherigen Karten und die Aufbereitung der Daten für die Finanzbuchhaltung in der Kommune.


 
24.09.2015

Vor dem Hintergrund der neuen EU-Vergaberichtlinie hat die kdvz Rhein-Erft-Rur zu Beginn dieses Jahres das Projekt „eVergabe“ initiiert. Zielsetzung des gemeinsamen Projektes im Verband ist zunächst, die Kommunen bei der Umsetzung dieser Vorgaben technologisch wie organisatorisch zu unterstützen und regional einheitliche Lösungen im Hinblick auf den Einsatz sog. Vergabeplattformen zu implementieren.


 
14.09.2015

Stabile IT-Systeme sorgen für schnelle Ergebnispräsentation

Service für drei Verbandsgebiete

Die kdvz Rhein-Erft-Rur hat erneut die IT-seitige Begleitung der Kommunalwahlen für ihre Kunden, dieses Mal in insgesamt 59 Kommunen in NRW, sichergestellt. Gleiches gilt für die Durchführung einer Seniorenratswahl sowie eines Ratsbürgerentscheides.


 

Weitere News