kdvz Rhein-Erft-Rur

 IT-Lösungen. Integriert.
Aus einer Hand.

Kommunale Verwaltungen sollen verwalten – und gestalten!

Damit Sie dafür mehr Zeit haben, übernimmt die Kommunale
Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur eine Fülle
von Aufgaben für Sie.

Erfahren Sie mehr über die kdvz

Aktuelles von der kdvz

12.07.2016

Die Stadtverwaltung Hürth hat in diesem Jahr gemeinsam mit der kdvz Rhein-Erft-Rur ein Projekt zur Einführung einer Beschwerdemanagement-Software erfolgreich umgesetzt. Mit der Lösung „Mängelmelder“ der wer-denkt-was GmbH stellt die Kommune ihren Bürgerinnen und Bürgern einen neuen Service zur Verfügung, um Anliegen / Missstände einfach online melden zu können.


 
16.06.2016

Bereits in einer frühen Phase der Umstellung auf die digitale Aktenführung standen die kommunalen Steuerämter im Fokus. Geschuldet war dies der größtenteils klaren Abgrenzung ihrer Aufgabengebiete und einer personell überschaubaren Größenordnung, welche sie für das Einführungsszenario prädestinierten.


 
08.06.2016

Seit dem 08.06.2016 präsentiert sich die Gemeinde Aldenhoven der Welt mit ihrer neu designten Website www.aldenhoven.de, die sowohl dem Bürgerservice-Gedanken der Kommune als auch einem zeitgemäßen Nutzerverhalten Rechnung trägt.


 
17.05.2016

Zum Thementag „Dokumentenmanagementsystem“ (DMS) lud die kdvz auch in diesem Jahr wieder alle interessierten Verbandsmitglieder sowie mehrere nicht dem Verband angehörige Institutionen ein.


 
11.02.2016

Erste flächendeckende Jahresveranlagung durchgeführt
Gemeinsam mit ihrem IT-Dienstleister haben die INFOMA-Kunden der kdvz die erste vollständige Jahresveranlagung mit newsystem Version 7 erfolgreich bewältigt.


 
05.02.2016

IP-Telefonienetz im Verband wächst stetig
Die kdvz Rhein-Erft-Rur ist auch in 2016 mit dem Status eines Silver Partners durch den Hersteller der softwarebasierten Telefonielösung ausgezeichnet worden. Das Unternehmen würdigt damit u. a. die technische Expertise, die die Mitarbeiter des Zweckverbandes auf diesem Gebiet aufweisen.


 
28.01.2016

Neue Auskunftsmöglichkeit für die Meldeämter
Die kdvz Rhein-Erft-Rur bietet den Fachämtern in den Kommunen mit der Auskunft über Grundstückseigentümer ab sofort einen neuen Service über ihr Portal an.


 
20.01.2016

Erste Migrationsprojekte INFOMA newsystem erfolgreich abgeschlossen
Nach dem verbandsweiten Roll-Out von INFOMA newsystem Version 7 im ersten Halbjahr 2015 wartete im Anschluss bereits die nächste Herausforderung auf das INFOMA-Team der kdvz. Mit dem „Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung“ civitec in Siegburg wurde der Austausch von Leistungen beschlossen, um auf beiden Seiten Synergien zu erzielen und den Kunden beider Häuser auch zukünftig in den jeweiligen Fachverfahren qualitativ hochwertigen Service zu wirtschaftlichen Konditionen anbieten zu können.


 

Weitere News